Markt 7

MARKT 7

04109 Leipzig

Bauzeit:
um 1580
1820 (neubarocker Umbau)

Das Gebäude Markt 7 befindet sich in Ecklage zur Hainstraße 2/2a. Es wurde 1580 nach Zusammenlegung von zwei Wohnhäusern zum städtischen Kaufhaus ausgebaut. Ein tiefgreifender Umbau zu Beginn des 18. Jahrhunderts gab dem Gebäude im wesentlichen seine heutige Gestalt. Die schmiedeeisernen Gitter in der Halle stammen ebenfalls aus dieser Zeit. Anfang des 19. Jahrhunderts wurde die Fassade durch Arthur Decker erneut umgestaltet. Ende des 19. Jahrhunderts zog die Darmstädter Bank in die Räumlichkeiten des Erdgeschosses. Mitte der 1990er Jahre wurde das Gebäude entkernt und umfassend saniert.